Hallo Freunde.
Ihr möchtet gerne euren eigenen Minecraft Server starten? Das geht bereits mit kleinem Geld. Wir nutzen aktuell für das Testsystem ein 1blu Server für 12€ im Jahr. Heute zeige ich euch, wie ihr einen Minecraft Server installieren könnt auf eurem Debian 10 System. Einen Minecraft Server zu installieren ist relativ simpel und wirklich schnell gemacht.

1. Java installieren

Als erstes installieren wir OpenJDK auf unserem Debian System.

sudo apt install openjdk-11-jre-headless -y

2. Screen installieren

Danach benötigen wir Screen, damit der Minecraft Server im Hintergrund laufen kann. Dies installieren wir wie folgt.

sudo apt install screen -y

3. Minecraft Server installieren

Danach geht es ab in unser Home Ordner und wir erstellen einen neuen Ordner

cd ~
mkdir minecraft
cd minecraft

Nun downloaden wir uns die neuste Minecraft Server Version von hier: https://www.minecraft.net/en-us/download/server
In unserem Fall ist dies minecraft_server.1.16.5.jar ihr könnt den Link auf der Seite einfach kopieren.

wget https://launcher.mojang.com/v1/objects/1b557e7b033b583cd9f66746b7a9ab1ec1673ced/server.jar

Danach schreiben wir das Startscript. Dies könnt ihr natürlich für euren Server und Leistung noch anpassen.

sudo apt install nano
nano start.sh

Schreibt nun folgendes in die Datei und speichert diese dann mit STRG + X und bestätigen mit Y

!/bin/sh
 java -Xms2048M -Xmx2048M -jar server.jar

Nun geben wir der Datei noch Rechte und bestätigen die EULA

chmod +x start.sh
echo "eula=true" > eula.txt

Danach können wir den Screen und den Server starten

screen -S "HTML Power Server"
cd ~/minecraft
./start.sh

Kurz danach startet euer Server und läd sich alle Dateien. Nun habt ihr einen Minecraft Server auf Debian 10 installiert.

Vielen Dank das ihr mein Tutorial gelesen habt.